East Side Gallery — A Living Monument to Joy

Presse

Pressestimmen

Eine Übersicht über die Pressestimmen finden sie hier.

Kontakt | Presseverteiler | Rückruf

Sofern Sie Fragen rund um die Initiative »East Side Gallery — A Monument to Joy« haben oder in unseren Presseverteiler aufgenommen werden möchten, nutzen Sie bitte unser Online-Formular. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Bitte in Presseverteiler aufnehmenBitte um Rückruf


Pressemitteilungen

Schaut endlich auf die Bilder!

Pressemitteilung zur Zukunft der East Side Gallery | Berlin 20. November 2018 — Kritik am  geplanten Bildungsangebot der Stiftung Berliner Mauer Die Stiftung Berliner Mauer muss sich wandeln! Schaut endlich auf die Bilder! »Ein Bildungskonzept für die East Side Gallery muss sich an der Botschaft ihrer Bilder orientieren!«, fordert die Initiative »East Side Gallery — A Living Monument to Joy«. Die 118 internationalen Künstlerinnen und Künstler hätten in den Jahren 1989/90 an der East Side Gallery die Träume, die Hoffnungen wie auch die Ängste der Menschen eingefangen und so einen ehemaligen Ort des Schreckens in etwas Positives transformiert. »Es gelte, an der East Side Gallerie [...]

Die Stiftung Berliner Mauer muss sich wandeln!

Pressemitteilung | Berlin 7. November 2018 — Die Stiftung Berliner Mauer muss sich wandeln! Auch wenn der Berliner Senat die »East Side Gallery« Anfang November in das Eigentum der Stiftung Berliner Mauer überführt hat: Die »Freude« in der Nacht des Mauerfalls lehrt uns, derzeit kann die Stiftung Berliner Mauer dem freiheitlichen Geist der »East Side Gallery« nicht gerecht werden. Daher muss sich die Stiftung Berliner Mauer wandeln! Der gesetzliche Auftrag der Stiftung besteht nach dem Mauerstiftungsgesetz aus dem Jahr 2008 darin, die Schrecken der Berliner Mauer sowie der Teilung zu dokumentieren und zu vermitteln. Darüber hinaus soll die Stiftung Berliner Mauer den Opfern der kommunistischen [...]

East Side Gallery und Stiftung Berliner Mauer passen nicht zusammen!

Pressemitteilung | Berlin 9. Mai 2018 — 1989 ging es um mehr als bloße »Wiedervereinigung« East Side Gallery und Stiftung Berliner Mauer passen nicht zusammen! Berlin. Die vom Berliner Senat angestrebte Übertragung der East Side Gallery an die Stiftung Berliner Mauer stößt auf heftige Kritik. Für Christine MacLean, die Managerin der East Side Gallery im Jahr 1990, und die von ihr mitbegründete Initiative »East Side Gallery — A Living Monument to Joy« ist insbesondere die Übertragung des hinter der weltberühmten Open Air Galerie gelegenen Freiraums ein absolutes No-Go. Das Wesen der East Side Gallery sei mit gesetzlichen Auftrag der Stiftung unvereinbar. Für die [...]

#Mietenwahnsinn: Auch die East Side Gallery ist von Verdrängung bedroht

Pressemitteilung | Berlin 13. April 2018  — #Mietenwahnsinn: Auch die East Side Gallery ist von Verdrängung bedroht Berlin, 13. April 2018 - Erneut richtet sich ein Protest der East Side Gallery - Retter gegen eine Entscheidung des Berliner Senats. Dieser hatte Ende März beschlossen, neben der Galerie auch den hinter der East Side Gallery gelegen Freiraum an die Stiftung Berliner Mauer zu übertragen. Unbemerkt von der Öffentlichkeit werde der Allgemeinheit ein zentraler Ort kollektiven Demokratiegedächtnisses entzogen, so die Aktivisten. „In den Monaten bis zu den ersten freien DDR-Volkskammerwahlen im März 1990 begannen die Menschen in der DDR, Demokratie in ihrer reinsten Form zu [...]

Die East Side Gallery ‚wachküssen‘!

Pressemitteilung | Berlin 12. April 2017 — Die East Side Gallery ‚wachküssen‘! Berlin, 12. Oktober 2017 - »East Side Gallery – A Monument to Joy« nennt sich eine Initiative, die das weltweit einzigartige Symbol für den friedlichen Fall von Mauern, Freiheit, Frieden und Demokratie — die Berliner East Side Gallery — aus ihrem Dornröschenschlaf erwecken will. Die Idee hierzu kam Christine Maclean, der ehemaligen Managerin der East Side Gallery im Jahr 1990. Sie setzte damals die Vision von David Monty um, Ost und West durch ein erstes internationales Kunstprojekt zusammenzuführen. „In der Nacht des 9. November 1989 war es allein die »Freude«, die [...]

Abonniere unseren Newsletter

Hey, mach mit!

Viele kleine Leute, die in vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern.

— Afrikanisches Sprichwort —

Mach mit!

(East Side Gallery, Bild ohne Titel, Kani Alavi u. Muriel Raoux, 1990 / 2009)

Facebook
Twitter